Zweithaar - individuell, optimiert für SIE

Haarverlust kann verschiedene Ursachen haben und stellt für viele Betroffene eine zusätzliche psychische Belastung dar. Bei lichter werdendem Haar oder komplettem Haarverlust kann ein qualitativ hochwertiger, individuell angepasster und auf Ihren Typ abgestimmter Haarersatz helfen. Es gibt viele Möglichkeiten, angefangen beim Haarteil über ein Toupet bis hin zur Perücke.

Zweithaar ist Vertrauenssache und sollte individuell ausgewählt und angepasst werden. Dann sieht es später vollkommen natürlich aus.

Wenn Sie wissen, dass Sie eine Chemotherapie machen müssen, wäre es gut, wenn Sie schon vorher zu uns kommen würden. Dann kann bereits vorab eine passende Perücke angefertigt werden und niemand sieht später, dass es nicht Ihre eigenen Haare sind. Nur eine Kleinigkeit in einer solch belastenden Situation, aber immerhin eine psychische Belastung weniger.

Wir verfügen in unserem Frisuren-Studio über separate Räume, in denen wir Sie ausführlich und diskret unter vier Augen beraten können. Bitte vereinbaren Sie einen Beratungstermin, damit Sie nicht warten müssen und wir Zeit für Sie haben.
Alternativ besuchen wir Sie auch gerne zu Hause oder im Krankenhaus. Sprechen Sie uns bitte darauf an.


Carmen Kandler
Wenn nur bestimmte Bereiche von Haarverlust betroffen sind, reicht oft nur ein Haarteil, das wir mit Ihnen auswählen und so anpassen und in Ihr Eigenhaar integrieren, dass es vollkommen natürlich aussieht.
Einem guten Toupet sieht man heute nicht mehr an, dass es ein Toupet ist. Es sieht wie eigenes Haar aus und fühlt sich auch so an. Nach einem Kopfabdruck wird ein feines Netz angefertigt, in das Echthaar oder Hightech-Kunstfasern geknüpft werden. Das fertige und frisierte Haarteil wird dauerhaft auf der Kopfhaut oder mit speziellen Befestigungsmöglichkeiten an Ihrem Eigenhaar befestigt, sieht vollkommen natürlich aus und hält in jeder Lebenslage.
Eine Perücke ist häufig "die" Hilfe nach Haarverlust durch eine Chemotherapie oder bei Alopezia areata. Auch bei einer Perücke haben Sie die Wahl zwischen Echthaar und Kunsthaar, jeweils mit unterschiedlichen Vorteilen. Optisch gibt es keinen sichtbaren Unterschied. Beim Trägermaterial, der sog. Montur, gibt es ebenfalls Unterschiede. In jedem Fall kann eine Perücke rutschfest befestigt werden und ist atmungsaktiv, um ein Schwitzen auf dem Kopf zu vermeiden. Lassen Sie sich von uns beraten.
Weaving (engl.) bedeutet weben. Bei vorhandenem Eigenhaar wird dieses zur Befestigung der Haarintegration benötigt und ein speziell angefertigtes Haarsystem wird schonend in Ihr Haar eingearbeitet. Die neuen Haare werden Tag und Nacht getragen und sind nicht vom natürlichen Haarwuchs zu unterscheiden.
Bonding (engl.) bedeutet kleben. Ein Haarträger wird mit feinstem Echthaar per Hand beknüpft, dann wird eine Frisur geschnitten und der Haarträger mit einem medizinisch erprobten Spezialkleber befestigt. Dies hält bis zu 4 Wochen und sitzt sicher in jeder Lebenslage, auch beim Sport oder beim Schwimmen. Auch hier ist kein Unterschied zu Ihrem eigenen Haar festzustellen.
Separater Raum im Zweithaar-Studio Kandler

Oben sehen Sie einen separaten Raum in unserem Frisuren-Studio -
für ausführliche und diskrete Beratung,
links Carmen Kandler mit einer Damen-Perücke.

Termin vereinbaren

Rufen Sie uns einfach an:

06081 15522